NimmBus: HVV-Ausweitung nach Norden (Ausweitung Großbereich Hamburg)

Ausweitung des Großbereichs Hamburg

Seite vom Juni 2004, Teile können inzwischen veraltet sein!

Im Zusammenhang mit der Ausweitung des HVV-Tarifs nach Norden wurde auch die Grenze des Großbereichs Hamburg bzw. die Tarifringgrenze B/C bereinigt. Diese Maßnahmen führten ausnahmslos zu einer Ausweitung des Großbereichs in das angrenzende Gebiet und somit zu einem preislichen Vorteil für die meisten Fahrgäste. Die Änderungen im Detail:

  • Die Tarifzone 607 (Elbdeich von Krauel bis Borghorst) entfällt. Das Gebiet liegt jetzt im westlichen Teil in der erweiterten Tarifzone 507 und im östlichen Teil in der Tarifzone 506. Dadurch wird auch hier erreicht, dass die 500er Zonen innerhalb und die 600er Zonen außerhalb des Großbereichs liegen.
  • Die Tarifzonen 608 und 708 (Holtorfsloh) entfallen. Das Gebiet liegt jetzt in der erweiterten Tarifzone 508. Dadurch wird die Einführung des tarifzonenbezogenen Kurzstreckentarifs in diesem Bereich vermieden.
  • Die Tarifzone 509 (Cranz bis Königreich) wird dem Großbereich Hamburg zugeordnet. Dadurch wird auch hier erreicht, dass die 500er Zonen innerhalb und die 600er Zonen außerhalb des Großbereichs liegen. Gleichzeitig entfällt die Tarifzone 609 (Jork). Das Gebiet liegt jetzt in Zone 509. Dadurch wird die Einführung des tarifzonenbezogenen Kurzstreckentarifs in diesem Bereich vermieden.
  • Wenn bisher die Großbereichsgrenze mitten in einer Gemeinde liegt, so wird sie auf die folgende Gemeindegrenze verlegt, so dass der Ort vollständig im Großbereich liegt. So war z. B. bisher Börnsen,Bahnhof die Tarifgrenze, in Zukunft liegt sie zwischen Börnsen und Escheburg. Durch diese Maßnahme wird ein harmonischer Übergang zwischen dem Großbereich Hamburg mit seinen ursprünglichen Tarifzonen und dem Umland mit den neuen, nach Gemeinden eingerichteten Tarifzonen erreicht.
  • Die Stadt Quickborn und die Gemeinde Ellerau werden in den Großbereich Hamburg aufgenommen und liegen jetzt in der Tarifzone 503. Diese Maßnahme ist unabhängig von der HVV-Ausweitung.
Durch obige Maßnahmen wurde vor allem erreicht, dass alle Tarifzonen bis 599 innerhalb des Großbereichs Hamburg liegen, und alle Tarifzonen ab 600 außerhalb.

  Vorige SeiteNächste Seite  

Startseite Nach Oben

© 2017 · Ingo Lange · · Impressum