NimmBus: Neues zum Fahrplan 2011

Das war neu zum Fahrplan 2011

Hier finden Sie die wichtigsten Neuerungen im HVV zum Jahresfahrplan 2011, der am 12. Dezember 2010 inkraft trat. Fahrplanänderungen während der Fahrplanperiode finden Sie auf der Seite Nachträgliche Änderungen.

Linie S2
Der abweichende Fahrplan am Freitag entfällt, es wird künftig von Montag bis Freitag nach einem einheitlichen Fahrplan gefahren. Insgesamt wird das Fahrtenangebot ausgeweitet.


Linie S11
Einige Fahrten am Beginn und Ende der Hauptverkehrszeiten entfallen.


Linie R10
Sehr wahrscheinlich wird die neue Haltestelle Gartenholz bedient.


Linie R20
An der Haltestelle Friedrichsruh halten die Züge nur noch bei Bedarf. Fahrgäste, die einsteigen wollen, müssen sich dem herannahenden Zug rechtzeitig bemerkbar machen. Fahrgäste, die aussteigen wollen, müssen dies rechtzeitig kundtun.


Linie R30
Die vereinzelten Fahrten zwischen Hamburg Hbf und Altona entfallen.


Linie R40
Der Zugverkehr auf der Strecke Hamburg – Bremen wird neu geordnet. Die Expresszüge halten nicht mehr in Lauenbrück und Scheeßel. Dafür werden die Regionalzüge, die bisher zwischen Hamburg und Tostedt sowie Rotenburg und Bremen verkehrten, durchgebunden mit Halt an allen Bahnhöfen.

Die vereinzelten Fahrten zwischen Hamburg Hbf und Altona entfallen.


Linie R50
Das Fahrtenangebot an Sonn- und Feiertagen wird ausgeweitet. Ab Mittag fährt nun jede Stunde ein Zug.


Linie 4
Im Dezember 2010 wird die Osakaallee zwischen dem Brooktorkai und der Überseeallee für den Busverkehr freigegeben. Dadurch verändern sich die Linienwege in diesem Bereich. Die Linie 4 fährt ab Bei St. Annen über Am Sandtorkai und Großer Grasbrook bis Marco-Polo-Terrassen. Der Linienweg über Am Dalmannkai entfällt. In der anderen Richtung ab Marco-Polo-Terrassen über Großer Grasbrook, Am Sandtorkai und Bei St. Annen weiter wie bisher.


Linie 6
Im Dezember 2010 wird die Osakaallee zwischen dem Brooktorkai und der Überseeallee für den Busverkehr freigegeben. Dadurch verändern sich die Linienwege in diesem Bereich. Die Linie 6 fährt ab Bei St. Annen über Osakaallee, Überseeallee, Am Dalmannkai und Großer Grasbrook bis Marco-Polo-Terrassen. In der anderen Richtung ab Marco-Polo-Terrassen über Großer Grasbrook, Am Dalmannkai, Überseeallee, Osakaallee und Bei St. Annen weiter Linienweg.


Linie 35
Bedient auf Wunsch von Fahrgästen zusätzlich die bestehende Haltestelle Hüllenkamp.


Linie 39
Die Gültigkeit der Tarifzone 204 wird bis Preetzer Straße verlängert.


Linie E69
Die Linie E69 wird auf beiden Linienwegen bis Siek,Kirche verlängert.


Linie 312
Die Linie 312 (Abendverkehr Osterbrookviertel) beginnt und endet künftig am Berliner Tor und bietet dort einen direkten Übergang zu diversen U- und S-Bahn-Linien. Es entfällt für viele Verbindungen der Umstieg in die Linie U2 für die Fahrt nach Burgstraße. Das Fahrtenangebot bleibt unverändert. Die Haltestellen U-Burgstraße und Borstelmannsweg entfallen. Zusätzlich wird die Haltestelle Luisenweg der Linie 112 bedient.

Diese Maßnahme erfolgt auf Initiative des Quartiersbeirats im Osterbrookviertel.


Linie 328
Die Linie 328 wird von Curslack zur Schule Kirchwerder verlängert.


Linie 539 Linie 431
Die Fahrten der Linie 431 zwischen Geesthacht,ZOB und Niedermarschacht,Ernst-Reinsdorf-Schule verkehren künftig als neue Linie 539. Der Betrieb an Sonntagen wird eingestellt. Siehe auch Linien 4400 und 4402.


Linie 257 Linie 2719
Auf Wunsch von Mitarbeitern der Sietas-Werft wird auf der Linie 257 eine neue Haltestelle Sietas zwischen Alter Fährweg und Neuer Fährweg eingerichtet. Die neue Haltestelle wird auch von der Linie 2719 bedient.


Linie 169 Linie 469
Mit Inbetriebnahme der neuen Haltestelle Gartenholz auf der Linie R10 wird der Fahrplan der Linie 169 ausgedünnt. Stattdessen wird die neue Linie 469 einen zusätzlichen Anschluss des Gewerbegebietes an die R10 in Bf. Gartenholz bieten.


Linie 769
Die Fahrtrichtung in der Gartenholz-Schleife wird umgedreht.


Linie 172
Im Bereich Fuhlsbüttel wird der Linienweg verändert: In Fahrtrichtung stadtauswärts ab U-S-Ohlsdorf über Fuhlsbüttler Straße, Erdkampsweg, Schlehdornweg, Langenhorner Chaussee, Flughafenstraße, Ohkamp und Lentersweg zum neuen Linienendpunkt im Lentersweg. In Richtung Mundsburger Brücke verläuft der Linienweg ab Lentersweg über Heisterkamp, Ohkamp, Flughafenstraße, Langenhorner Chaussee, Schlehdornweg, Erdkampsweg und Fuhlsbüttler Straße weiter auf dem bisherigen Linienweg.

Die Bedienung von U-Fuhlsbüttel entfällt. Umsteigende Fahrgäste von der bzw. auf die U1 müssen auf U-Fuhlsbüttel Nord oder U-S-Ohlsdorf ausweichen. Fahrgäste, die zwischen U-Fuhlsbüttel und der Erdkampsweg (Ost) bisher die Linie 172 nutzen, können ihre Ziele mit der Linienkombination 174/172 mit einem Umstieg an der Haltestelle Preetzer Straße erreichen oder müssen einen Fußweg über den Wacholderweg in Kauf nehmen.

Diese Änderungen gehen zurück auf Initiative von Fahrgästen, des Regionalausschusses Fuhlsbüttel-Langenhorn und der Interessengemeinschaft Lentersweg.


Linie 174
Auf dem Streckenabschnitt U-Fuhlsbüttel – Preetzer Straße gilt zusätzlich die Tarifzone 204.


Linie 576 Linie 769
Nach den Osterferien am 2. Mai 2011 wird die Linie 576 montags bis freitags von U-Ahrensburg West nach Wulfsdorf verlängert. Es werden zwei neue Haltestellen Ahrensburg,Friedhof und Wulfsdorf,Feuerwache eingerichtet, die auch von der Linie 769 bedient werden.


Linie 283
Auf Wunsch von Fahrgästen wird in der Pfitznerstraße auf der Linie 283 eine neue Haltestelle Händelstraße zwischen den vorhandenen Haltestellen Bahrenfeld,Markt und S-Bahrenfeld eingerichtet.


Linie 288
Die Linie 288 wird zu einer neuen Endhaltestelle auf dem Gelände des Pflegezentrums Bahrenfeld verlängert, die den Namen Pflegezentrum Bahrenfeld erhält. Die bisherige Haltestelle Pflegezentrum Bahrenfeld wird in Holstenkamp (West) umbenannt.


Linie 4206 Linie 4207
Die Fahrten auf der Linie 4207 im Abschnitt Salzhausen – Evendorf werden von der neuen Linie 4206 übernommen. Siehe auch Linie 5200.


Linie 4400 Linie 431
Die Fahrten der Linie 431 zwischen Bf. Bergedorf und Avendorf verkehren künftig als neue Linie 4400. Ein Teil der Fahrten fährt von Tespe über Bütlingen nach Barum. Siehe auch Linien 539 und 4402.


Linie 4402 Linie 431
Die Schulfahrten der Linie 431 zwischen Avendorf und Niedermarschacht verkehren künftig als neue Linie 4402. Siehe auch Linien 539 und 4400.


Linie 4408
An Sonn- und Feiertagen werden keine Fahrten mehr angeboten.


Linie 5006
Zwischen Lüneburg und dem Gewerbegebiet Adendorf wird eine neue Linie 5006 eingerichtet.


Linie 5007
Der Linienweg wird teilweise verändert und die bisher unübersichtliche Linie wird in zwei Richtungen aufteilt und dargestellt.


Linie 5015
Fährt nur noch zwischen Erbstorf, Lüneburg,ZOB und Jüttkenmoor, nicht mehr über Adendorf.


Linie 5200
Fährt nur noch zwischen Lüneburg und Salzhausen. Der Abschnitt Salzhausen – Evendorf/Wesel wird von der neuen Linie 4206 übernommen (siehe auch dort).


Linie 5600 Linie 5601 Linie 5604 Linie 5605
Linie 5606 Linie 5610 Linie 5620
Das Liniennetz Lüneburg-Süd wird neu geordnet. Dadurch kommt es zu folgenden Änderungen:

  • Die Linie 5600 fährt zwischen Lüneburg, Melbeck, Embsen und Barnstedt. Die Bedienung von Kolkhagen wird von der Linie 5604 übernommen.
  • Die Linie 5601 wird eingestellt. Als Ersatz dienen die Linien 5606, 5610 und 5620.
  • Die Linie 5604 wird zwischen Melbeck, Kolkhagen und Barnstedt neu eingerichtet.
  • Die Linie 5605 fährt nur noch zwischen Melbeck und Bienenbüttel und damit außerhalb des HVV-Tarifs.
  • Die Linie 5606 verkehrt zwischen Lüneburg, Melbeck, Embsen und Deutsch Evern.
  • Die Linien 5610 5620 werden zwischen Lüneburg, Wenisch Evern, Deutsch Evern und Lüneburg neu eingerichtet. Sie dienen als Ersatz für die Linien 5601 und 5605.


Linie 5700 Linie 5701 Linie 5702 Linie 5703
Linie 5704
Das Liniennetz Lüneburg-Süd wird neu geordnet. Dadurch kommt es zu folgenden Änderungen:

  • Die Linie 5700 verkehrt zwischen Lüneburg, Oerzen, Drögennindorf, Amelinghausen, Schwindebeck und Steinbeck, Grevenhof.
  • Linie 5701 verkehrt zwischen Amelinghausen, Oldendorf, Wetzen und Rolfsen. Die Bedienung von Etzen wird durch die Linie 5700 vorgenommen.
  • Linie 5702 verkehrt zwischen Amelinghausen, Tellmer und Drögennindorf
  • Linie 5703 verkehrt zwischen Amelinghausen, Rehrhof und Ehlbeck. Die Bedienung von Dehnsen, Diesbüttel, Schwindebeck und Soderstorf erfolgt durch die Linien 5700, 5701 und 5702.
  • Die Linie 5704 wird eingestellt. Als Ersatz dienen die Linien 5700, 5701 und 5702.


Linie 6500 bis Linie 6507 Linie 500 bis Linie 507
Die Buslinien 500 bis 507 werden umbenannt in 6500 bis 6507.


Linie 6661 Linie 61
Die Buslinie 61 wird umbenannt in 6661.


Linie 6663 Linie 63
Die Buslinie 63 wird umbenannt in 6663.


Linie 6665 Linie 789
Die Linie 789 wird umbenannt in 6665.


Linie 6667 Linie 6668 Linie 67 Linie 68
Die Buslinien 67 und 68 werden umbenannt in 6667 und 6668.


Linie 6669 Linie 73
Die Buslinie 73 wird umbenannt in 6669.


Linie 7652
Kein Betrieb mehr an Sonntagen.


Linie 8126 Linie 8127
Die Linie 8126 wird mit der Linie 8127 zusammengelegt und verkehrt von Bad Oldesloe über Groß Boden und Stubben nach Todendorf. Ein weiterer Linienzweig verkehrt zwischen Groß Boden über Schürensöhlen nach Westerau.


Linie 8501
Der Linienweg in Ziethen wird leicht verändert unter Mitbedienung der Haltestelle Zollweg.


Linie 8720
Die Linie 8720 wird bis Trittau,Vorburg verlängert.


Linie 8740 Linie 8160
Die Linie 8740 wird von Kastorf nach Bad Oldesloe verlängert und bietet somit eine durchgehende Verbindung von Ratzeburg nach Bad Oldesloe an. Dafür entfällt die Linie 8160.


Linie 8700 Linie 900
Die Linie 900 wird in 8700 umbenannt.


Linie 8753
Die Fahrtrichtung in der Schleife über Klein Zecher wird morgens umgedreht. Die Fahrten beginnen nun in Neu Sterley. Siehe auch Linie 8793.


Linie 8790
Die Linie 8790 wird freitags von Kittlitz nach Dargow verlängert.


Linie 8793
Die Fahrtrichtung in der Schleife über Klein Zecher wird morgens umgedreht. Die Fahrten beginnen nun in Neu Sterley. Siehe auch Linie 8753.


Linie 8794
Die morgendlichen Fahrten beginnen bereits in Ziethen. Die Mittagsfahrten werden über Ziethen bis Ratzburg,Demolierung verlängert mit Halt am Markt.


Linie 8880 Linie 364
Die Linie 8880 wird von Basthorst nach Trittau verlängert. Dafür wird die Linie 364 montags bis freitags um denselben Abschnitt verkürzt. Es besteht direkter Anschluss zwischen beiden Linien.


Fahrplanbücher

Startseite Nach Oben

© 2017 · Ingo Lange · · Impressum