NimmBus: Neues zum Fahrplan Sommer/Herbst 2004

Das war neu zum
Fahrplan Sommer/Herbst 2004

Hier finden Sie die wichtigsten Neuerungen im HVV zum Fahrplan Sommer/Herbst 2004. Der Fahrplan begann am 13. Juni 2004.

Tarif

Ab dem 13. Juni 2004 gelten neue Fahrpreise (Wochenkarten ab 14. Juni, Monatskarten ab 1. Juli). Es werden alle Preise außer die für Kinder-, Schüler- und Seniorenkarten erhöht. Außerdem treten einige Änderungen der Tarifbestimmungen inkraft:

Tageskarten gelten nicht mehr nur bis Betriebsschluss bzw. letzte Fahrt NachtBus, sondern generell bis 6 Uhr des Folgetages. Die 9-Uhr-Karten gelten zudem auch bereits zwischen 0 und 6 Uhr (und dann wieder ab 9 Uhr). Diese Regelung ist ein Vorgriff auf die zum Dezember geplante Einführung des durchgehenden Nachtverkehrs bei den U- und S-Bahnen an Wochenenden.

Es wird eine spezielle Ergänzungskarte für Kinder eingeführt, die soviel kostet wie eine Kinderkarte für 2 Ringe, also 0,85 EUR. Diese Karte gilt für den Gesamtbereich.

Linie 23
Auf der Linie 23 wird der Takt zwischen U-S-Barmbek und U-Billstedt tagsüber auf drei Fahrten in 20 Minuten verdichtet (alle 7/7/6 Minuten, bisher alle 10 Minuten).

Linie 4 Linie 281 Linie 284 Linie 185
Linie 603 Linie 613
Die Linien 4, 281, 284, 185, 603 und 613 halten zusätzlich an der 2003 eröffneten AKN-Haltestelle A-Eidelstedt Zentrum. Außerdem wird voraussichtlich ab 9. August 2004 auf den Linien 4, 281 und 603 eine neue Haltestelle Mühlenauweg zwischen Reichsbahnstraße und Eidelstedter Platz eingerichtet (nur in dieser Richtung).

Linie 35
Die Linie 35 wird auf dem westlichen Ast zwischen Heinrich-Hertz-Turm und Schnelsen eingestellt. Die Linie beginnt und endet jetzt an der neuen Haltestelle Hamburg Messe am Haupteingang zum Messegelände und bedient die Haltestelle Heinrich-Hertz-Turm nur noch auf der Rückfahrt Richtung Innenstadt.

Linie 39
Die Linie 39 hält zusätzlich an der Haltestelle Schillingsbekweg.

Linie 217
Die Linie 217 wird in der City Nord bis Dakarweg (Sozialgerichte) verlängert.

Linie 324 Linie 327
Die Linie 324 wird eingestellt. Der Abschnitt von Bf. Bergedorf bis Neuengamme wird von der neuen Linie 327 übernommen, die auch sonntags fährt und die KZ-Gedenkstätte bedient.

Linie 233
Die Linie 233 bekommt in Havighorst einen geänderten Linienweg. Die Haltestelle Am Ohlendiek wird neu eingerichtet, die Haltestelle Ziegeleiweg entfällt.

Linie 537 Linie 469
Die Linien 537 und 469 bekommen in Siek eine zwei neue Haltestellen Hansdorfer Weg und Amtsverwaltung. Außerdem wird die Haltestelle Hauptstraße 1 in Bültbek umbenannt.

Linie 462
Die Linie 462 wird von der Sieker Landstraße durch das neue Wohngebiet am Höltigbaum mit einigen neuen Haltestellen verschwenkt. Dadurch entfällt die Haltestelle Waterblöcken.

Linie 168 Linie 368 Linie 171
Der Betrieb auf der Linie 168 wird auf montags bis freitags tagsüber beschränkt. Dafür fährt in den übrigen Zeiten die neue Linie 368 auf nahezu demselben Linienweg, nur zwischen U-Farmsen und Neusurenland fährt sie wie die Linie 171 und bindet dadurch den Bereich Swebenhöhe und Rönkkoppel täglich an. In diesem Zusammenhang wird die Gültigkeit der Tarifzone 304 auf den Linien 368 und 171 von Neusurenland bis U-Farmsen ausgedehnt.

Linie 172 Linie 173
Die Linien 172 und 173 halten Richtung Mundsburger Brücke auch an U-Uhlandstraße.

Linie 376
Die Linie 376 wird über Tannenhof hinaus über Bökenbarg bis Mesterbrooksweg verlängert.

Linie 478
Die Linie 478 hält zusätzlich an der Haltestelle Glashütter Damm der Linie 493.

Linie 578
Die Linie 578 hält zusätzlich an der neuen Haltestelle Harksheide,Gymnasium (Festsaal Falkenberg).

Linie 180
Die Linie 180 fährt von etwa 9 bis 19 Uhr alle 60 Minuten über eine neue Haltestelle an der Sylvesterallee (AOL/ColorLine Arena).

Linie 183 Linie 283
Die Linien 183 und 283 bekommen voraussichtlich ab 9. August 2004 zwischen Reichsbahnstraße und Eidelstedter Platz eine neue Haltestelle Mühlenauweg (nur in dieser Richtung).

Linie 193
Die Linie 193 bekommt zwischen der Kreuzung Niendorfer Straße/Ohechaussee und U-Garstedt einen neuen Linienweg mit fünf neuen Haltestellen. Die Linie führt jetzt weiter über die Niendorfer Straße zur Haltestelle Alte Dorfstraße und von dort über Friedrichsgaber Weg und Friedrich-Ebert-Straße nach U-Garstedt.

Linie 194 Linie 623
Die Linie 194 bekommt in Quickborn-Heide wieder einen neuen Linienweg. Die Linie führt jetzt von A-Tanneneck über die wiedereröffneten Haltestellen Tanneneckweg, Hinrich-Fehrs-Straße und Hermann-Löns-Straße und weiter durch das Industriegebiet Richtung Norderstedt. Das Gewerbegebiet Nord wird spät abends und sonntags nicht mehr bedient. Der neue Linienweg gilt entsprechend auch für die Linie 623, deren Endhaltestelle jetzt Lornsenstraße ist.

Linie 195
Die Linie 195 bekommt im Bereich des Garstedter Friedhofs einen neuen Linienweg. Die Linie führt nicht mehr über die Kirchenstraße, sondern direkt über die Ochsenzoller Straße zum Schwarzen Weg. Die Haltestelle Kirche wird durch die Haltestelle Friedhof ersetzt. Die Haltestelle Alte Dorfstraße entfällt auf dieser Linie.

Zwischen U-Garstedt und Nettelkrögen fährt die Linie jetzt auch am Wochenende. Die Fahrten aus Pinneberg enden jedoch wie bisher an U-Niendorf Nord, so dass es keine durchgehenden Fahrtmöglichkeiten am Wochenende geben wird.

Linie 68
Die Linie 68 bekommt in Ellerhoop einen leicht geänderten Linienweg. Sie fährt jetzt wie die Linie 185 zur Endhaltestelle Dorfstraße

Linie 73
Die Linie 73 wird von Appen nach Moorrege verlängert.

Linie 7753
Die Linie 7753 (Sonn- und Feiertagsverkehr Bad Segeberg) wird eingestellt. Stattdessen wird auf den Linien 7751 und 7752 ein zweistündliches Anruf-Sammel-Taxi angeboten.

Linie 64 Linie 68
Die Linie 64 hält auf allen Fahrten auch am Rüschpark. Die Airbus-Linie 68, die diesen Anleger einige Monate lang bedient hat, legt dort nicht mehr an.

Fahrplanbücher

Startseite Nach Oben

© 2017 · Ingo Lange · · Impressum