NimmBus: Änderungen im HVV-Tarif zum Juni 2010

Änderungen im HVV-Tarif zum 13. Juni 2010

Angaben auf dieser Seite können inzwischen überholt sein!

Zum 13. Juni 2010 treten einige Änderungen im HVV-Tarif inkraft, die in einigen Sonderfällen die Preisgestaltung transparenter gestalten. Auf bestimmten Strecken kommt es dadurch zu niedrigeren Fahrpreisen. Die Preise der Fahrkarten (Einzelkarten und Zeitkarten) bleiben unverändert.

Umstieg bei Kurzstrecke

Bisher war das Umsteigen mit der Kurzstreckenkarte nur innerhalb des Bahnnetzes und im Tarifbereich Innenstadt erlaubt. Ansonsten endete die Kurzstrecke mit Verlassen des Busses oder Schiffs. Zukünftig ist das Umsteigen mit der Kurzstreckenkarte auch erlaubt, wenn in dieselbe Linie umgestiegen wird (und der Umsteigepunkt natürlich keine Zahlgrenze ist).

Dies gilt zwar generell, wurde aber insbesondere für Ringlinien eingeführt (siehe unten).

Umstieg bei Kurzfahrt SchnellBus

Bisher war das Umsteigen mit der Fahrkarte für die Kurzfahrt SchnellBus nicht erlaubt. Dies führte dazu, dass bei einer Fahrt mit zwei SchnellBus-Linien im Tarifbereich Innenstadt eine Kurzstreckenkarte mit Zuschlag gelöst werden musste, was sonst nirgends notwendig war. Zukünftig wird das Umsteigen bei der Kurzfahrt SchnellBus im Tarifbereich Innenstadt gestattet. Dies gilt auch für die Benutzung der zuschlagfreien Buslinien und der Bahn- und Schifflinien im Innenstadtbereich.

Außerdem wird, analog zur Kurzstrecke, auch der Umstieg in dieselbe Linie erlaubt. Dies gilt zwar generell, wurde aber insbesondere für Ringlinien eingeführt (siehe unten).

Löschung der Zahlgrenzen am Beginn und Ende der Ringlinien

Bei allen Ringlinien, namentlich den Linien 48, 135, 349, 354, 355, 268, 568, 375, 383, 626 und 644, werden die Zahlgrenzen, die sich am Beginn und Ende des Rings befinden, gelöscht. Dadurch, und mit den oben beschriebenen Maßnahmen, können diese Ringlinien nun mit der Kurzstreckenkarte bzw. der Kurzfahrt SchnellBus auch über den Endpunkt hinweg befahren werden, wenn dort in die nächste Fahrt umgestiegen wird. Dadurch wird Preisgleichheit hergestellt zwischen der Hin- und Rückfahrt (eine von beiden lag bisher im teureren Nahbereich).

Diese neuen Regelungen sind ab 7. Juni 2010 NimmBus enthalten (Programmversion 5.4a).

Weitere Informationen zum neuen HVV-Tarif finden Sie auf den Seiten des Hamburger Verkehrsverbundes.

Fahrkartenautomat

Startseite Nach Oben

© 2017 · Ingo Lange · · Impressum